Akademisches Aufbauprogramm „Leadership“ für Quereinsteiger

Sie können an der Unisa den Master in Christian Leadership auch dann anstreben, wenn Sie vorher nicht Theologie studiert haben.
Voraussetzung ist, dass Sie einen Bachelor bzw. einen dazu äquivalenten Abschluss haben.

Gesamtaufwand: 16 Module
Zu erwerbende Credits: 68
📍 Ein Creditpunkt umfasst nach europäischem Standard (ECTS) mindestens 25 Arbeitsstunden.

Modulbereich: Kernfächer
9 Pflichtcredits
Präsenztage: 3
Credits: 4
Persönlichkeitsentwicklung
(inkl. 6 Einzelcoachings)
Präsenztage: 4
Credits: 5

Modulbereich: Führungskompetenz
12 Pflichtcredits
Wähle 3 aus 5 Modulen
Präsenztage: 3
Credits: 4
Präsenztage: 3
Credits: 4
Präsenztage: 3
Credits: 4
Präsenztage: 3
Credits: 4
Präsenztage: 3
Credits: 4

Modulbereich: Kommunikationskompetenz
5 Pflichtcredits
Wähle 1 aus 2 Modulen
Präsenztage: 4
Credits: 5
Präsenztage: 4
Credits: 5

Modulbereich: Ethik
3 Pflichtcredits
Wähle 1 aus 2 Modulen
Präsenztage: -
Credits: 3
Präsenztage: -
Credits: 3

Modulbereich: Akademische Kompetenz
9 Pflichtcredits
Präsenztage: -
Credits: 2
Präsenztage: 3
Credits: 4
Präsenztage: 1
Credits: 3

Modulbereich: Theologie
22 Pflichtcredits
Präsenztage: 3
Credits: 4
Einführung in theologisches Denken und Arbeiten (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6
Altes Testament (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6
Neues Testament (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6

Modulbereich: freie Auswahl
8 Pflichtcredits
Freie Wahl aus dem AcF-Angebot (Leadership, Spiritualität, Development Studies) oder den akademischen Aufbauprogrammen anderer GBFE-Institute.
Präsenztage: je nach Modul

Übersicht Studiengänge Modulinhalte & Termine