Akademisches Aufbauprogramm „Spiritualität“ für Quereinsteiger

Wünschen Sie sich eine Vertiefung Ihrer eigenen persönlichen Spiritualität? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Spiritualität in Ihrem Leben, an Ihrem Arbeitsplatz bzw. in Ihrer Organisation zu integrieren? Dann könnte Sie der neue Studiengang „Christliche Spiritualität“ interessieren. Hier finden Sie die Variante für Quereinsteiger, d.h. für Personen mit einem Bachelor in einem nicht-theologischen Fach.

Dieses Programm wird gemeinsam von IGW und AcF angeboten. Die meisten Module sind im E-learing-Modus. Es sind 22 Präsenztage zu besuchen.
Die Module bei IGW sind direkt über IGW zu buchen (www.igw.edu).

Gesamtaufwand: 16 Module
Zu erwerbende Credits: 68
📍 Ein Creditpunkt umfasst nach europäischem Standard (ECTS) mindestens 25 Arbeitsstunden.

Modulbereich: Spiritualität
15 Pflichtcredits
Präsenztage: 2
Credits: 3
Präsenztage: 2
Credits: 4
Präsenztage: -
Credits: 4
Präsenztage: 4
Credits: 5

Modulbereich: Akademische Kompetenz
11 Pflichtcredits
Präsenztage: -
Credits: 2
Präsenztage: 2
Credits: 4
Präsenztage: 3
Credits: 4

Modulbereich: Theologie
22 Pflichtcredits
Präsenztage: 3
Credits: 4
Einführung in theologisches Denken und Arbeiten (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6
Altes Testament (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6
Neues Testament (bei GBFE)
Präsenztage: 2
Credits: 6

Modulbereich: Bei IGW sind fünf Kurse zu belegen (alle als Fernkurse)
20 Pflichtcredits
Geschichte der christlichen Spiritualität verstehen
Präsenztage: -
Credits: 4
Christliche Mystik erforschen
Präsenztage: -
Credits: 4
Ganzheitliche Spiritualität leben
Präsenztage: -
Credits: 4
Ignatianische Spiritualität entdecken
Präsenztage: -
Credits: 4
Pneumatologie: Dem Wehen des Geistes nachdenken
Präsenztage: -
Credits: 4

Übersicht Studiengänge Modulinhalte & Termine