Matthias Hoehne
Dr. Matthias Höhne, MBA, Th.M

Der promovierte Chemiker leitete über 20 Jahre vielfältige Projekte in Deutschland, Kanada und China. Während dieser Zeit trieb ihn immer wieder die Frage um, was es heißt, Christsein und Berufsleben miteinander zu verbinden. Eine familiäre Auszeit gab ihm dann unerwartet die Möglichkeit, am Regent College in Vancouver Theologie mit dem Schwerpunkt "Glaube und Spiritualität im Arbeitsleben" zu studieren. Um das Gelernte im Arbeitsalltag auszuleben, leitet er nun das operative Finanzteam bei World Vision in Deutschland. Nebenbei arbeitet er als Instruktor im Fernunterrichtsprogramm des Institutes for Marketplace Transformation. Er ist mit einer Chinesin verheiratet und hat einen 19-jährigen Sohn.

»I´m prepared to contend that the primary location for spiritual formation is the workplace.« (Eugene Peterson)
STATIONEN

seit 2019
Teamleiter Operatives Finanzmanagement bei World Vision, Friedrichsdorf

2017-2018
Theology Master mit Schwerpunkt Workplace Spirituality (Regent College, Vancouver)

2014-2017
M.A. mit Schwerpunkt Marketplace Theology (Regent College, Vancouver)

seit 2016
Appointed Instructor (Institute for Marketplace Transformation, Vancouver)

2001-2004
MBA in International Management (Fernstudium City University, Seattle, USA)

2001-2014
Project Director für Global Advocacy, M&A und Investitionsprojekte (Bayer MaterialScience, Shanghai, China)

1996-2001
Design, Inbetriebnahme und Produktionsleitung einer neuen Chemieanlage (HCST, Sarnia, Ontario, Kanada)

1990-1996
Stellvertretender Produktionsleiter (HCST, Goslar)

1990
Promotion zum Dr. rer. nat. in Chemie (Technische Universität Clausthal)
EHRENÄMTER

THEMENSCHWERPUNKTE

Christliche Spiritualität und Arbeit
Theologie der Arbeit
Taking Your Soul to Work (Die Neun Todsünden im Beruf)
Farbblöcke Module
Workplace Spirituality